Blog der Woche: Babyccino Kids Blog

Babyccino Blog ist ein Lifestyle Blog, geschrieben von Müttern aus Städten auf der ganzen Welt – Courtney, eine der Gründerinnen, stellt sich und das Blog hier vor.

Diese Woche: Babyccino Kids Blog 

Familie Adamo

(Hier der Originalfragebogen auf Englisch – weiter unten die deutsche Übersetzung)

Who are you?

I’m Courtney Adamo, a mother of four (two boys and two girls). I’m co-founder of Babyccino Kids, an online shopping portal of children’s boutiques and an international lifestyle blog for mums.

How did you become a Blogger?

I met my partners, Esther and Emilie, in London shortly after our first babies were born. When they moved away (to Paris and Amsterdam) we started the blog as a way to keep in touch with each other. This was more than five years ago, before I even knew what a blog was!

What is your blog about?

We cover a wide range of topics on the blog: anything from children’s fashion to must-have baby products and cool toys. We also blog about fun craft projects for kids, birthday party ideas, easy-to-make recipes, children’s décor ideas, and anything else relevant for today’s urban mama.

And who do you write for?

Mums!

What feature makes your blog unique – what defines your blog?

I think our blog is unique because there are several different mums writing from different parts of the world. There’s the three of us in London, Paris and Amsterdam, and we also have contributors in other cities around the world. It’s a very international blog and represents a lot of different styles and perspectives.

How often should I come and see what’s new?

We usually post 2 blog posts every day, so there’s always new content and it’s worth checking in on us daily.

What is your personal favourite post from the past years?

I wrote this post about city life versus country life, and it got a lot of interesting feedback. It’s something I think about all the time, and I loved hearing what other mums think about the topic.

I posted this recipe for brownies and it is my favourite recipe discovery of the past year. Those brownies are SO yummy!

And when I was pregnant, I wrote this post asking for name suggestions for the baby. It was so fun to read all the names people gave. (I ended up choosing a totally new name, but it was still fun to read all the suggestions.)

Which blogs do you read frequently? What are your recommendations?

I really love the Bleubird Blog – she is such an inspiring mother and has the most adorable family. I also love A Cup of Jo because she covers such a wide range of interesting topics.


Die Adamo-Kinder

Wer bist du?

Ich heiße Courtney Adamo und bin Mutter von vier Kindern ( zwei Jungs und zwei Mädchen). Ich bin Mitbegründerin von Babyccino Kids, Online Shopping Portal für Kindermode und internationaler Lifestyleblog für Mamis.

Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich habe meine Partnerinnen, Esther und Emilie, in London kennengelernt, kurz nach der Geburt unserer ersten Babys. Als sie aus London wegzogen (nach Paris und Amsterdam), haben wir das Blog gestartet um miteinander in Kontakt zu bleiben. Das ist jetzt mehr als fünf Jahre her – lange bevor ich wusste, was ein Blog überhaupt ist.

Um was geht es in deinem Blog?

Wir decken eine große Themenspanne ab: alles von Kindermode über tolle Babyprodukte und coole Spielsachen. Außerdem bloggen wir über Bastelsachen, Ideen für Kindergeburtstage, einfache Rezepte und Deko-Ideen alles, was für die moderne Mama von Interesse sein könnte.

Wen könnte das interessieren?

Mamas!

Was hat dein Blog, was andere nicht haben?

Ich denke, unser Blog ist besonders, weil so viele verschiedene Mütter aus verschiedenen Teilen der Welt schreiben. Drei von uns schreiben aus London, Paris und Amsterdam, wir haben aber auch Schreiberinnen aus anderen Städten aus der ganzen Welt. Unser Blog ist sehr international und zeigt sehr unterschiedliche Styles und Perspektiven auf.

Wie oft sollte ich reinschauen?

Normalerweise posten wir zwei Beiträge am Tag, es gibt also immer Neues zu entdecken und es lohnt sich, täglich reinzuschauen.

Marlow und Ivy

Lieblingseintrag aus deinem Blog, den du anderen besonders ans Herz legst?

Ich habe diesen Beitrag geschrieben über Leben in der Stadt vs. Leben auf dem Land und sehr interessantes Feedback bekommen. Über dieses Thema denke ich ständig nach, und mich interessiert sehr, was andere Mütter darüber denken.

Dieses Brownies-Rezept ist eines meiner Lieblingsrezepte, die ich im vergangenen Jahr entdeckt habe. Sie sind wahnsinnig lecker!

Und als ich schwanger war, habe ich diesen Beitrag geschrieben und um Namensvorschläge gebeten. Es hat großen Spaß gemacht, all die Namen zu lesen, die die Leute vorgeschlagen haben. (Am Ende habe ich einen ganz anderen Namen ausgesucht, trotzdem war es toll, die ganzen Kommentare zu lesen).

Welche Blogs liest du denn gerne?

Ich liebe das Bleubird Blog – sie ist eine sehr inspirierende Mutter und hat eine bezaubernde Familie. Außerdem mag ich A Cup of Jo sehr gern, weil sie eine so große Themenspanne abdeckt.


Courtney Adamo ist auch bei Instagram zu finden und postet hier immer wieder tolle Fotos von ihrem Zuhause in London und ihren vier Kindern.

Diesen Artikel kommentieren

(muss sein)

Damit Sie auch so ein schönes Userbild bei Ihren Kommentaren angezeigt bekommen, müssen Sie sich einen Gravatar-Account zulegen und mit der dort hinterlegten E-Mailadresse kommentieren.

2 Kommentare

  1. Hey Courtney, your family looks just adorable. I had a look at some of your posts and am looking forward to read more. All the Best, Britta

  2. Toller Blog und endlich einmal einer, den ich noch nicht kannte. ;)