Blog der Woche: menschenskind-blog.de

Melanie schreibt in ihrem Blog vor allem über schönes Design, handgemachte Dinge und DIY-Ideen.

Foto: privat

Wer bist du?
Mein Name ist Melanie, 37 Jahre alt und verheiratet. Ich bin Mutter von zwei fabelhaften Jungs, KleinN, 4 Jahre, und dem Kleinen Bruder, 1 Jahr alt. Ich bin Latte Macchiato-Mutti (ohne SUV…), Working Mum, Vollblut-Mama und Rabenmutter… aber weder das eine, noch das andere immer und nur.

Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Den Blog menschenskind-blog.de hatte ich eigentlich ursprünglich mal gestartet, um unsere menschenskind Baby T-Shirts bekannter zu machen. Dann hat das ganze aber eine Eigendynamik bekommen, die mich selbst überrascht hat. Mittlerweile möchte ich das tägliche Bloggen nicht mehr missen, all die tollen Leute, die ich dadurch schon kennengelernt habe, die Inspirationen, Ideen, die Möglichkeit sich selbst kreativ zu betätigen – Bloggen ist totale Herzenssache von mir geworden. Seit ca zwei Jahren bin ich mit dem Blogvirus infiziert, mein neuestes Projekt ist ein Workshop rund um die Themen Fotografie und Bildbearbeitung speziell für Bloggerinnen – die blogLiebe.

Um was geht es in deinem Blog?
Ich schreibe über Dinge, die mir gefallen, mir helfen, mich inspirieren. Für Kinder, Mütter und Familien. Ich zeige schönes Design und handgemachte Dinge. Sachen, die Kindern UND Eltern Spaß machen. Zum Beispiel tolles Spielzeug, liebenswerte Bücher oder Kindermode mit dem gewissen Etwas. Besonders am Herzen liegt mir meine {sieben} Fragen an…Reihe, in der ich  regelmäßig ganz wunderbare Mütter und Väter vorstelle!
Garniert wird das ganze mit machbaren DIY-Ideen für Kinder und alle, die so wie ich eigentlich zwei linke Hände beim Werkeln haben… Ach ja, ab und zu berichte ich auch ein wenig aus dem ganz normalen Alltagswahnsinn, den man so als Mutter von zwei Jungs erlebt.

Wen könnte das interessieren?
Mütter (und Väter!), die auch – oder gerade – mit Kindern Freude an schönen Dingen haben. Die Blogs mit Herzblut mögen und nicht immer nur perfekt gestylte Bilderstrecken sehen möchten. Die so wie ich vieles können, aber manches eben auch nicht.

Was hat dein Blog, was andere nicht haben?
Bei mir gibt es keine Babysprache oder Monologe über motorische Fortschritte und Zahnungsprobleme. Stattdessen viele wunderschöne Entdeckungen, gepaart mit einer großen Portion Herz und Realitätssinn. Und meine DIYs sind machbar – auch für Kinder oder Mütter mit zwei linken Händen!

Wie oft sollte ich reinschauen?
Och immer, wenn Du auf der Suche nach Inspirationen für Geschenkideen, DIYs oder Einfach-Nur-so-Käufen für Dich oder Deine Kinder bist. Oder wenn Du mit einer Tasse Kaffee einfach mal ein wenig abschalten möchtest von Kindergeschrei und Haushalt, dem fiese Möpp.

Lieblingseintrag aus deinem Blog, den du anderen besonders ans Herz legst?
Für alle, die genervt sind vom Sommerwetter dieses Jahr das hier. Und für alle Glücklichen, die den Urlaub vielleicht noch vor sich haben, das hier. Zum Basteln vielleicht unsere Pappteller-Fische oder die Lichttüten. Zum Schmunzeln ein bisschen ganz normalen Wahnsinn. Und dann noch unbedingt alle Beiträge aus der {sieben} Fragen an-Reihe!

Welche Blogs liest du denn gerne?
Mein Reader ist randvoll mit wunderbaren ganz, ganz unterschiedlichen Blogs. Momentan surfe ich auf einer deutschen Welle, hier lese ich gerade gerne mit: Luzia Pimpinella, Rosa & Limone, Franziskript, Titatoni oder Sister Mag (um nur einige zu nennen!)

Diesen Artikel kommentieren

(muss sein)

Damit Sie auch so ein schönes Userbild bei Ihren Kommentaren angezeigt bekommen, müssen Sie sich einen Gravatar-Account zulegen und mit der dort hinterlegten E-Mailadresse kommentieren.

5 Kommentare

  1. Laura

    Ein sehr schöner Blog. Danke für den Tipp. Was mich aber wundert: Wenn er schon bei einer Zeitschrift empfohlen wird, warum wird dann nur abgeschrieben und nicht wenigstens der ein oder andere Schreibfehler ‘mal ausgebessert. Es heißt doch nunmal Macchiato, wenn man den Latte Macchiato schon bemüht… Da hätte ich mir von Nido mehr Sorgfalt gewünscht. Aber egal, ich werde mir den Blog jetzt öfter ansehen!

    • Liebe Laura, danke für deine Anmerkung. Wir redigieren normalerweise alle Texte nochmal – hier ist uns offensichtlich ein kleiner Fehler durchgerutscht. Wird korrigiert! Liebe Grüße und einen guten Rutsch nach 2013! Sophie Servaes, Nido.de

  2. Glueckwunsch zum Blog der Woche! Liebe Gruesse, Else

  3. Oh ich werde rot, vielen Dank liebe Martina!

  4. ich liebe Melanies Blog, er ist so schön authentisch und erfrischend! mach weiter so!
    lg martina.