Gegen die Wand

Damit sich Liebespaare in bester Auflösung auf dem Bildschirm küssen und streiten, braucht man gute Abspielgeräte. Nido stellt sie vor

Sound

1 DREHBAR

Bild: hiddenradiodesign.com

 Wer DVDs auf dem Laptop schaut, kennt das Problem: Der Sound ist oft zu leise. Die Lösung: ein Bluetooth-Speaker von Hidden, der Dialogen und Musik drahtlos mehr Druck verleiht. Das Besondere hier: Man regelt die Lautstärke durch das Drehen des Deckels. www.hiddenradiodesign.com, 150 Euro


 

Projektoren

2 LICHTSTARK

Bild: epson.com

Der Epson EH-TW6000 ist kein Schnäppchen – und dennoch einer der günstigeren Full-HD-Beamer, und er kann sogar Filme in 3D projezieren. Die Bildqualität ist super, die Lichtquelle so stark, dass keine Verdunklung nötig ist. www.epson.de, 1499 Euro

3 HANDLICH

Bild: philips.com

Natürlich bekommt man mit dem Picopix LED-Beamer von Philips nicht ganz so schöne Bilder hin wie mit großen Projektoren. Dafür ist er klein und handlich, er passt auf eine Handfläche, und die Bildqualität reicht für den Hausgebrauch allemal. Nur dunkel sollte es sein – dann schlägt er in Sachen Bilddiagonale jeden Fernseher. www.philips.de, 349 Euro


 

Blu-Ray

4 SCHMAL

Bild: samsung.com

Der BD-ES6000E von Samsung ist handlich, schon das unterscheidet ihn von den meisten anderen DVD-Playern. Außerdem kann er 3D-Filme sowie – per USB-Eingang – Film von Stick und Festplatte übertragen. Und er lässt sich mit dem Internet verbinden. www.samsung.de, 199 Euro

5 ALLROUNDTALENTIERT

Bild: panasonic.com

Bei vielen Tests landet der DMP-BDT500 von Panasonic auf den vorderen Plätzen. Die Bildübertragung von der Disc auf den Bildschirm gelingt in höchster Qualität, die Tonqualität ist überragend. Ansonsten kann er alles, was ein DVD-Player heute können muss. Ein echtes Preis-Leistungs-Wunder! www.panasonic.de, ab 299 Euro

6 MUSIKALISCH

Bild: denon.de

Der Vorteil des DBT- 1713UD von Denon: Bei ihm klingen auch CDs und Audio-DVDs super. Man hat also einen sehr guten DVD- und CD-Player in einem. Auch er hat einen USB-Eingang und eine Ethernet-Schnittstelle, um Filme aus dem Netz zu laden. www.denon.de, ca. 420 Euro


Im Heft stellen wir Filme für lange Winternächte vor – hier gibt’s die Trailer dazu (alle, die verfügbar sind):

Filme für die ganze Familie:

Trailer “Ponyo – Das große Abenteuer am Meer”

Trailer “DIe Muppets”


Alleinerziehende

Trailer “Lieber Frankie”

Trailer “Broken Wings”

Trailer “Mildred Pierce”


Familiengeheimnisse

Trailer “Mütter & Töchter”

Trailer “Nader & Simin”


Erziehung

Trailer “Thumbsucker”

Trailer “The Kids are all right”

Trailer “Der Gott des Gemetzels”


Trennung

Trailer “Kramer gegen Kramer”

Trailer “Mad Men”

Trailer “Breaking Bad”


Fremdgehen

Trailer “Little Children”

Diesen Artikel kommentieren

(muss sein)

Damit Sie auch so ein schönes Userbild bei Ihren Kommentaren angezeigt bekommen, müssen Sie sich einen Gravatar-Account zulegen und mit der dort hinterlegten E-Mailadresse kommentieren.

2 Kommentare

  1. Astrid

    Es wäre gut, wenn für die Leute, die dieses Nido-Heft (noch) nicht haben, zur Orientierung die Altersfreigabe dabei steht. Danke.