Kakao am Stiel

Ein eisig kaltes Winter-Rezept: mit Schokolade, Kakao und Mini-Marshmallows!

Rezept und Fotos: Kristin Rosenau/Pastry Affair

Vor einigen Monaten habe ich das wunderschöne Rezepte-Blog von Kristin Rosenau schon einmal vorgestellt. In Pastry Affair erzählt sie Geschichten, oft passen sie zu dem, was sie gebacken oder gekocht hat, oft sind es auch nur Anekdoten, die sie aufschreibt. Und immer macht es Spaß, das Gesamtwerk zu lesen. Die tollen Fotos macht sie selbst, und ich freue mich, dass wir eins ihrer Rezepte auf Nido.de teilen dürfen.
Kristin Rosenau hat ein Rezept für uns ausgesucht, von dem sie hofft, dass auch Kinder es mögen und bei dem die auch ein bisschen mithelfen können: selbst gemachten Kakao am Stiel für gemütliche, verschneite Nachmittage.


Kakao am Stiel

Für 6 Popsicle-Formen

Man braucht:

415 ml Vollmilch
3 EL Kakaopulver
3 EL Zucker
Salz
1 TL Vanille-Extrakt (gibt’s zum Beispiel hier)
oder Mark einer halben Vanilleschote
kleine Zartbitter-Schokotropfen
Mini-Marshmallows

In einem großen Topf Milch, Kakaopulver, Zucker und eine Prise Salz mischen und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen.
Sobald der Kakao kocht, vom Herd nehmen.
Vanille einrühren und den Kakao auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
5-10 kleine Schokotropfen in den Boden der Popsicle-Form geben und die Formen zur Hälfte mit der abgekühlten Kakaomischung füllen.
Jetzt 5-8 Mini-Marshmallows hineingeben (aufpassen, dass auch alle Marshmallows den Kakao berühren.).
Mit dem Popsicle-Deckel verschließen und mindestens eine Stunde in den Gefrierschrank geben.
Nun noch eine Lage Schokotropfen, dann Kakao und dann die Marshmallows hineingeben und für 4-6 Stunden einfrieren.


Tipp:
Das Eis am Stiel muss in zwei Schritten hergestellt werden, damit die zweite Lage Schokotropfen nicht auf den Boden sinkt und
die Marshmallows sich nicht alle oben sammeln.

Kinder können helfen, die Zutaten zusammenzurühren, die Schokolade und die Marshmallows einzufüllen –
und beim Aufessen sollten sie auch unbedingt beteiligt werden.

Noch mehr Eis-Rezepte gibt es hier.

Sophie Servaes
Über die Autorin:
Sophie Servaes ist Leiterin von Nido.de. Immer auf der Suche nach tollen kleinen Geschichten, lustigen Videos und interessanten Blogs freut sie sich über Post an online@nido.de. Sie schreibt hier auf Nido.de und twittert privat und beruflich.

Diesen Artikel kommentieren

(muss sein)

Damit Sie auch so ein schönes Userbild bei Ihren Kommentaren angezeigt bekommen, müssen Sie sich einen Gravatar-Account zulegen und mit der dort hinterlegten E-Mailadresse kommentieren.

Noch keine Kommentare