Nido 3/2014

Mit den Titelthemen: Und wo bleibe ich? | Heute gibt’s Gemüse | Bessere Politik für Familien! | Kleine Helden | Alles über Zähne | Urlaub am Wasser

Liebe Leserinnen und Leser,

es gibt für Frauen wohl kaum eine einschneidendere Erfahrung als das Gefühl der totalen Fremdbestimmtheit nach der Geburt des ersten Kindes. Und auch später im Familienalltag streichen wir Mütter und Väter gerne einen Posten als Erstes von den endlosen To-do-Listen: uns selbst. „Warum fällt es vor allem Eltern so schwer, die Frage: ‚Wo bleibe eigentlich ich?’ mit einem beherzten ‚Hier!’ zu beantworten?“, fragt sich unsere Autorin Mareen Linnartz in der Titelgeschichte (ab S.18). Sie plädiert für mehr Pausen im Elternalltag – ohne schlechtes Gewissen.

Dass Mütter und Väter hierzulande mehr Freiräume brauchen, hat auch die neue Familienministerin Manuela Schwesig erkannt: Bereits im Januar sprach sie sich in einem Interview für die 32-Stunden- Woche für beide Elternteile aus. Gar kein schlechter Ansatz, finden wir. Aber auch nicht die einzige Baustelle in der deutschen Familienpolitik. Was die Regierung jetzt dringend in Angriff nehmen muss, lesen Sie ab S.56. Sicher ist: Es gibt noch viel zu tun – ob zu Hause oder in der Gesellschaft. Schließlich brauchen Kinder keine perfekten Eltern, sondern vor allem glückliche.

Wir wünschen viel Spaß mit dieser Ausgabe!

Die nächste Ausgabe erscheint am 21. März 2014.


In der aktuellen Ausgabe:

zahnreport_250

Alles über Zähne

Ist Karies ansteckend? Und was ist die richtige Bürste?


kinderhelden_250

Kleine Helden

Die Wunschzettel Ihrer Kinder geben Ihnen Rätsel auf? Ein Überblick über aktuelle Lieblingshelden – was sie können und kosten.


schweighoefer_524

“Auf dem Spielplatz gebe ich Vollgas”

Matthias Schweighöfer, Schauspielstar und Knuddelbär des deutschen Kinos, erzählt in seinem Film “Vaterfreuden” vom Kinderwunsch bei Männern. Wir sprachen mit ihm über den feinen Unterschied zwischen modernen Vätern und iPhone-Papas.


undwobleibeich_250

Und wo bleibe ich?

Warum es für Eltern so wichtig ist, öfter an sich zu denken – ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben


urlaubwasser_250

Ferien am Wasser

Keine schweren Strandtaschen mehr: Wir haben die schönsten Urlaubsorte direkt an Flüssen, Seen und natürlich am Meer gefunden.


polt_524

Im Interview: Gerhard Polt

Er ist ein gefeierter Kabarettist, Philosoph und großer Bayer. Dabei macht Gerhard Polt doch nur das, was er als Bub schon gemacht hat: die Welt beobachten. Und sich wundern.


familienpolitik_250

Bessere Politik für Familien!

Steuern, Kita-Qualität, Arbeitszeiten: Was die deutsche Regierung jetzt unbedingt angehen muss.


vegan_250

Heute gibt’s Gemüse

Eine Familie versucht, vegan zu leben. Dazu: die tollsten Rezepte!


teaser_home

Wie siehst du denn heute aus?

Was kommt dabei raus, wenn sich die Kleinen anziehen dürfen, wie sie wollen? Nido und finkid suchen die lustigsten Outfit-Kreationen!


Diesen Artikel kommentieren

(muss sein)

Damit Sie auch so ein schönes Userbild bei Ihren Kommentaren angezeigt bekommen, müssen Sie sich einen Gravatar-Account zulegen und mit der dort hinterlegten E-Mailadresse kommentieren.

Noch keine Kommentare