Selber machen: Maltisch

Kinder wollen malen, kneten und kleistern. Mit diesem einfach zu zimmernden Tisch haben sie die richtige Arbeitsfläche.

Anleitung und kleine Fotos unten: Catherine Hug (Blog)

Foto: Silke Weinsheimer

 

Was wir an Material brauchen:

2 Schubladenelemente aus dem Baumarkt (Höhe 5O cm)
MDF-Platte 6O x 9O cm
22 mm dick 4 Schrauben
Grundierfarbe
Weißer Acryllack
Tafellack 5OO ml in gelb (z.B. raumgerecht.de)
Schraubenzieher
Bohrmaschine oder Handbohrer
Stichsäge
Lackrolle und Farbwanne
Schleifpapier

Und so einfach geht’s:

1. SCHRAUBEN

Die Grundkonstruktion des Tisches ist denkbar einfach: Die beiden Schubladenelemente tragen die Tischplatte. Sie sind so breit, dass der ganze Tisch nicht wackelt und stabil steht. Die MDF-Platte wird von unten mit den Schubladenelementen verschraubt. Wer es noch stabiler will, gibt etwas Holzleim dazwischen. Mit Schraubzwingen fixieren, bis der Leim getrocknet ist.

2. SÄGEN UND SCHLEIFEN

Einen Kreis von 10 cm Durchmesser aufzeichnen. Mit der Bohrmaschine ein 6-mm-Loch am Kreisrand bohren. Durch dieses wird das Stichsägeblatt gefädelt und der Kreis ausgesägt.  Wird das Loch nicht ganz kreisrund, sollte es mit einer Feile nachbearbeitet werden. Schließlich glättet man es mit Schleifpapier (zuerst mit grobem, dann mit feinem).

3. ANSTREICHEN

Nun wird der ganze Tisch mit Grundierfarbe angestrichen. Die ist notwendig, damit der Farbanstrich sicher hält und nicht abblättert. Kanten und Außenseiten werden mit weißem Acryllack bestrichen. Am besten unter Zuhilfenahme einer Lackrolle. Den Vorgang zwei bis dreimal wiederholen.

Die Tischplatte wird mit Tafellack bestrichen. Diesen bekommt man z.B. über den Versandhandel www.raumgerecht.de. Ebenfalls zwei- bis dreimal streichen und darauf achten, dass die Farbe zwischendurch vollständig trocknet.

TIPP

Den Tafellack, auf den man prima mit Kreide malen kann, gibt’s nicht nur in Gelb und Schultafelgrün, sondern in vielen leuchtenden Farben.

Fertig in 4 Stunden

Hier finden Sie die Detailbeschreibungen in der Galerie:

 

 

 

Diesen Artikel kommentieren

(muss sein)

Damit Sie auch so ein schönes Userbild bei Ihren Kommentaren angezeigt bekommen, müssen Sie sich einen Gravatar-Account zulegen und mit der dort hinterlegten E-Mailadresse kommentieren.

4 Kommentare

  1. Katharina

    Hallo, mir geht es wie Vibi,sämtliche Baumärkte angefahren und immer die gleiche Antwort, soewtas
    haben wir nicht….
    In welchem Baumarkt habt ihr denn die Elemente gekauft?
    Danke für die Antwort…

  2. Vibi

    Hallo,

    Habe schon einmal im Baumarkt geschaut. Kann so ein Schubladenelement leider nicht finden, gibt es sowas auch im Internet?