Wochenende mit Kind: Prag

Stadt, Land, Fluss? In Prag gibt es natürlich noch viel mehr, weiß NIDOAutor Kilian Kirchgeßner. Und schickt Familien auf die schönsten Türme, zu versteckten Spielplätzen und zum Absacker in eine schwimmende Bar.

Sonntag
Der Morgen gehört den Erwachsenen zwischen Torten und Porzellan, am Nachmittag darf getobt werden: auf der Kinderinsel, im Kindertheater und im Kindercafé.

 

10.00 Bonjour, belle journée
Ein kleines bisschen Paris mitten in Prag: In einer Seitenstraße versteckt sich das Café Amandine (20) – zu viel Bescheidenheit bei so wunderbaren Torten und Kuchen.

10.30 Rückwärts einkaufen
Die Boutique Bohemian Retro (21) setzt auf Nostalgie: Hier gibt es Kleider, Brillen und Gürtel von 1920 bis 1980. Das Modernista (22) verkauft originalgetreue Replikate kubistischer Vasen, Kannen und Zuckerdosen.

11.30 Eine Insel nur für uns
Der ideale Platz zum Toben ist die Kinderinsel (23) mitten auf der Moldau, die nur zum Spielen da ist. Auf die Kleinen wartet ein extragroßer Spielplatz (und bei gutem Wetter ein Wasserpilz), auf die größeren Kinder ein Feld zum Ballspielen und Rumalbern.

13.30 Zechen und zählen
Zum Mittagscocktail im Krásny Ztráty (24) den typisch tschechischen eingelegten Camembert probieren. Ob Sie Käse und Cocktail vertragen haben? Test 1: auf den Brückenturm der Karlsbrücke (25) klettern. Test 2: Hat Prag wirklich 100 Türme? Schön nachzählen.

15.00 Macht doch mal Theater

(29) Kafékakao

Im Kindertheater ist es so bunt, dass die Sprache (fast) keine Rolle spielt. Das Divadlo Minor (26) hat am Sonntag um 15 Uhr seine Nachmittagsvorstellung, manchmal gibt es auch ein Programm ganz ohne Worte. Direkt daneben ist das MamaCoffee (27), perfekt zum Zeitüberbrücken.

17.00 Auf (jeden Fall) Wiedersehen
Wie der Name erahnen lässt: Im Gusto (28) gibt es Pizza und Pasta. Und eine tolle Spielecke, bis das Essen kommt. Nach dem Essen einmal kreuz und quer durch das wunderbare Gründerzeitviertel Vinohrady gehen. Damit der Spaziergang nicht allzu ziellos wird: Im KaféKakao (29) sind Kinder immer willkommen. Nun nur noch neue Freunde finden und ein Wiedersehen mit Prag unumgänglich machen.

Seite 4: Noch mehr Infos

Diesen Artikel kommentieren

(muss sein)

Damit Sie auch so ein schönes Userbild bei Ihren Kommentaren angezeigt bekommen, müssen Sie sich einen Gravatar-Account zulegen und mit der dort hinterlegten E-Mailadresse kommentieren.

2 Kommentare

  1. Thomas Toi

    In Prag immer ein Taxi telefonisch oder online reservieren – dann wird man auch nicht abgezogen. Wir nehmen immmer AAA Taxi (Tel. 14014 oder per Smartphone App). NIEMALS in ein ‘No-Name’ Taxi einfach einsteigen…das steht aber auch in jedem Reiseführer :-)

  2. Anna Nühm

    also, wir haben uns an der nido orientiert und wurden schwer enttäuscht! das tolle hotel mit “terrasse zu toben” war nichts dergleichen. wir waren zwei familien mit insgesamt 5 kindern zwischen 2 und 7 jahren. prag ist nicht kinderfreundlich. zu warnen wäre auch von taxifahrern, die einen nach strich und faden abzocken und das gewusel mit kindern ausnutzen, um einen zu verarschen. prag ist eine traumhaft schöne stadt, aber die tipps waren nicht gut!